München Stadtentdeckungen

Cornelia Ziegler

Ich über mich ....


 

Gleich mein Lebensmotto vorneweg:

„Das Überflüssige ist das Notwendige“. Voltaire hat das gesagt. 

Ich interessiere mich für so ziemlich alles, was so kreucht und fleucht auf der Welt, aber ganz besonders für Geschichte. Die halten ja manche für Überflüssig. Ich nicht. Denn nur wenn der Mensch weiß, woher er kommt, weiß er, wo er steht  und welche Abzweigung er  nehmen soll bei der nächsten Weggabelung.

Ob ich nun in Griechenland als Chefreiseleitung eines Münchner Reiseveranstalters, als Leiterin eines Fremdenverkehrsamtes im Schwarzwald oder als Buchautorin gearbeitet habe – immer ging es mir um die Vermittlung, warum am anderen Land etwas so ist, wie es eben ist.


Ich bin nicht käuflich, aber buchbar. Für Geburtstage, Firmenausflüge, was halt so anfällt für Gruppen. Und gleiche mich gerne auch der Gruppe an, bei Friseuren erzähle ich noch mehr über Sisis Frisuren. Und bei Apothekern über Carl Spitzweg und Kollegen.

Wieviel so eine Führung kostet?  Soviel Sie Ihnen wert ist.  Denn bezahlt wird immer am Schluss!